Solution Profile – Supplier Relations for Dynamics CRM

Die neue Dimension des strategischen Lieferantenmanagements:
Supplier Relations mit Microsoft Dynamics CRM

Mit Supplier Relations for Dynamics CRM kann das Lieferantenmanagement durch standardisierte Prozesse automatisiert gesteuert und beschleunigt werden. Dies beginnt bereits im Qualifizierungsprozess der Lieferanten im Lieferantenportal: Stammdaten, Verträge und Qualifizierungsmerkmale werden einheitlich erfasst, zulässige Änderungen und Angaben werden im Self-Service Portal von den Lieferanten selbst vorgenommen.

Durch Definition, Erhebung und Bewertung von Kennzahlen gelingt eine zuverlässige automatisierte Prozesssteuerung, die präzise Planungen und Entwicklungs­szenarien der Lieferanten ermöglicht. Abfragen, Prognosen und Eskalations­bedarf können automatisiert abgerufen werden. Die daraus qualifizierten Ergebnisse können in andere Unternehmensbereiche übermittelt werden.

Nachhaltige Wettbewerbsvorteile

Mit Supplier Relations for Dynamics CRM profitieren Unternehmen von einer Vielzahl gebündelter automatisierter Prozesse, die zuverlässiges und ressourcenschonendes Arbeiten ermöglichen.

Zugleich wird die Qualität der Zulieferungen und Lieferantenbeziehungen erhöht.
So gelingt eine effektive Unternehmenssteuerung auf Grundlage einer konsolidierten und zuverlässigen Datenbasis.

Nutzen und Mehrwerte

  • Kostenersparnis mittels automatisierter und standardisierter Prozesse
  • Mitarbeiterentlastung durch eigenverantwortliche Datenpflege der Lieferanten im Self-Service Portal
  • Transparente und nachvollziehbare Kennzahlen als Steuerungsgrundlage
  • Nachhaltige Lieferantenbewertung und kontinuierliche Lieferantenentwicklung
  • Harmonisierte Prozesse und tagesaktuelle Datenbasis zur effektiven Unternehmenssteuerung
  • Nutzung eines modernen xRM Frameworks als Grundlage für eine „Schaltzentrale“ für Einkauf, Vertrieb, Marketing und Service
  • Einführung eines impliziten Risikomanagements auf Basis der erhobenen Kennzahlen, definierten Schwellenwerte und implementierten Eskalationsprozesse
  • Offene und flexible Systemarchitektur ermöglicht eine nahtlose Integration in bestehende Anwendungslandschaften

Transparent analysieren – schneller entscheiden

Eine der herausragenden Funktionen der Supplier Relations for Dynamics CRM ist die Definition, die automatische Erhebung und die Analyse von Kennzahlen. Erst diese ermöglichen den belastbaren Vergleich von Lieferantenleistungen, Potenzialen und Risiken.

Die Kombination und der Vergleich verschiedener Kennzahlen schaffen eine bestmögliche Informationsbasis. Damit wird die ideale Voraussetzung für eine strategische Steuerung des Einkaufs sichergestellt.

Hohe Transparenz – gemeinsames Verständnis

Der Schritt von der manuellen Lieferantenverwaltung zu Supplier Relations for ­Dynamics CRM von Anywhere.24 stellt einen Quantensprung für jedes Unternehmen dar, das vielschichtige Einkaufsprozesse plant und steuert.

Der Grundstein des Erfolgs wird mit der Standardisierung und Harmonisierung von Prozessen sowie der Nutzung normierter Kennzahlen gelegt. Die Herstellung einer einheitlichen Systematik führt unmittelbar zu Qualitäts- und Effizienzsteigerungen. Daraus resultieren eine geringere Fehlerquote sowie eine hohe Mitarbeiterakzeptanz und -motivation.

Key Features

  1. Strategisches Lieferantenmanagement auf der
    Basis von Kennzahlen
  2. Warengruppen-Management inkl. Schnittstellen zu
    verschiedensten ERP-Systemen (SAP, PSI Penta, Infor, …)
    ecl@ss-Standard optional
  3. Ideale Grundlage für die Umsetzung von Lead-Buyer-Konzepten
  4. Lieferantenportal für die dezentrale Stammdatenpflege
    wie z.B. Vertrags- und Zertifikatspflege, Reklamationen u.v.m.
    sowie Umfragemodul zur Erhebung von Softfacts
  5. Abbildung des kompletten Supplier-Life-Cycle
    (Lieferantenqualifikation, Bewertung, Entwicklung inkl.
    Zieldefinition, Konditions- und Jahresgespräche u.v.m.)

 

Mehr zu Supplier Relations for Dynamics CRM:

Wichtige News finden Sie unter
supplier-relations.anywhere24.com

Download des umfassenden Informationspakets (14,3 MB)